10. Internationales Euregio Rhein-Waal Studentenmusikfestival 2020

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Pläne:

Dieses Jahr findet kein Musiksommer Campus Cleve im herkömmlichen Sinne statt,

aber wir freuen uns, Sie herzlich zum 10. Internationalen Euregio Rhein-Waal Studentenmusikfestival einzuladen!

 

In Straelen, Rees, Issum, Goch, Kalkar (D) sowie Doesburg, Nijmegen, Ottersum sowie Ulft (NL) finden vom 21. Juli bis 01. August Konzerte statt.

 

Alle Informationen dazu finden Sie unter dem Link 2020.


Grenzüberschreitende Begegnungen hochbegabter Pianistinnen und Pianisten

Seit 2008 wurde jedes Jahr von Ende Juli bis Anfang August die Wasserburg Rindern zum Ort musikalischer Begegnung:

Beim Musiksommer Campus Cleve erteilen namhafte Dozenten Meisterkurse für besonders begabte Jungpianisten aus der ganzen Welt; der Unterricht kann jederzeit von der Öffentlichkeit besucht werden.

Ebenso öffentlich finden täglich einstündige Abendmusiken in der Hauskapelle der Wasserburg statt. Zudem treten die Nachwuchstalente im Rahmen des Studentenmusikfestivals im Kreis Kleve sowie den angrenzenden Niederlanden auf. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei. 

Für das Publikum, das die Urlaubszeit zu Hause verbringt, bieten die Konzerte eine willkommene Abwechslung und sind eine Bereicherung des Musiklebens.



"Die Kraft der Musik...

...ermöglicht eine völkerverbindende Mission, wie sie keine andere Sprache in diesem Ausmaß bereit ist zu erreichen. Mein kleiner Anteil daran sind meine zehn Finger, mein Kopf, mein Herz und die schwarzen und weißen Tasten.“

Rudolf Buchbinder

Wasserburg Rindern

Von 2008 bis 2019 ist die Wasserburg Rindern Ort des Lernens, Konzertierens und Miteinanders des Musiksommer Campus Cleve: Sie ist Bildungs- und Tagungshaus mit über 60-jähriger Tradition am Unteren Niederrhein in Trägerschaft des Bistums Münster; eine zeitgemäß ausgestattete Einrichtung, die in stiller und stilvoller Umgebung Gelegenheit gibt, intensiv zu lernen, sich auf Neues einzulassen, die Entwicklung zu fördern sowie kreatives und künstlerisches Potential zu entfalten.